Gartenhäuser selber bauen – wie Sie Ihren Traum vom eignen Gartenhaus verwirklichen

Wenn Sie sich an Ihre Kindheit zurückerinnern, fallen Ihnen bestimmt die schönen Stunden ein, in denen Sie mit Freude aus ein paar Legosteinen das Meisterwerk auf der Verpackung selber nachbauen konnten.
Ein Gartenhaus selber zu bauen, ist wie mit Lego zu spielen – nur in XXL. Mit etwas Zeit und der nötigen Man-Power wird es zum unvergesslichen Projekt des Jahres. Gleichzeitig sparen Sie bares Geld und ewige Lieferzeiten. Am Ende stehen Sie stolz vor Ihrem Meisterwerk und blicken mit wundervollen Erinnerungen auf die Zeit zurück, in der Sie mit vollem Körpereinsatz und handwerklichem Talent aus diversen Brettern Ihr Paradies in Ihrem Garten erschaffen haben. Ein befreiendes und zutiefst befriedigendes Gefühl macht sich in Ihrem Inneren bereit und bringt Sie zum Strahlen wie ein Honigkuchenpferd. Da kommt das Kind im Mann wieder ganz groß raus.
Dieser Artikel gibt Ihnen die nötigen Tipps und Ratschläge an die Hand, mit denen Sie ganz einfach selber Ihr eigenes Gartenhaus bauen können.

Benötige ich eine Baugenehmigung für ein Gartenhaus?

Die Frage nach der Baugenehmigung ist nicht pauschal zu beantworten. Es hängt sowohl von dem Standort, der Gemeinde und dem Gartenhaus selbst ab. Bei größeren Gebäuden sollten Sie vor dem ersten Hammerschlag den Kontakt zu der verantwortlichen Stelle in Ihrer Gemeinde suchen. Falls eine Baugenehmigung erforderlich ist, schlägt das mit ungefähr 50 € und ein wenig Papierkram zu Buche. In der Regel ist die Beantragung recht einfach. Falls Sie ohne Genehmigung bauen, müssen Sie im Nachhinein im schlimmsten Fall Ihre mühevoll errichtete Gartenlaube wieder abreißen. Das kurze Gespräch mit der verantwortlichen Behörde lohnt sich also, um späterem Ärger vorzubeugen.

Welches Material benötige ich für mein Gartenhaus

Der nächste Schritt auf der To-do-Liste des fleißigen Hobbyhandwerkers ist die Anschaffung der benötigten Materialien. Hier können Sie lange googlen und verschiedene Läden abfahren, bis Sie alles zusammen haben. Es gibt aber auch eine smarte Lösung für Heimwerker:
Vollständige Sets mit Balken, Türen und Schrauben für ein Gartenhaus aus Holz finden Sie bei großen Händlern wie Hansagarten24. In der großen Auswahl finden Sie das Gartenhaus Ihrer Träume und erhalten mit einem Klick alle benötigten Einzelteile. Mit solchen Bausätzen haben Sie garantiert an alles gedacht.

 

Wie baue ich ein Schraubfundament für Gartenhäuser?

Neben dem Bausatz für das Gartenhaus selbst ist das Fundament ein weiterer wichtiger Punkt auf der To-do-Liste. Wie bei den Gartenhäusern gibt es auch bei Fundamenten diverse Möglichkeiten, die Sie zum Ziel bringen.
Eine der einfachsten Lösungen für ein starkes Fundament bietet LogFoot™ mit dem Schraubfundament für Gartenhäuser an. Das Schraubfundament aus der Sparte der Fertigfundamente biete einige Vorteile gegenüber herkömmlichen Fundamenten. Sie halten Ihre Baukosten niedrig und machen keine Kompromisse in Bezug auf die Stabilität. Weil das Schraubfundament keinen Beton benötigt, schonen Sie außerdem die Natur. Der Aufbau geht locker von der Hand. Wenn Sie mit einem Akkuschrauber und einer Wasserwaage zurechtkommen, dann haben Sie keine Mühe, das Schraubfundament innerhalb kurzer Zeit zusammenzubauen. Das Schraubfundament für Gartenhäuser besteht aus einzelnen, bereits zugeschnittenen Holzlatten. Die einzelnen Latten werden so miteinander verschraubt, dass ein massiver aber luftiger Rahmen entsteht. Dieser Rahmen wird nicht wie viele andere Fundamentarten in die Erde eingegraben, sondern einfach direkt auf dem Rasen platziert. Das spart Ihnen viel Zeit und noch mehr Schweiß. Damit der Holzrahmen zu einem stabilen Gartenhausfundament wird, wird der Unterbau mit Fundamentschrauben aus Metall im Erdreich verankert. Mulden und Gefälle im Rasen bis zu 20 cm können Sie im finalen Schritt exakt ausgleichen. Dazu drehen Sie an den Auflagescheiben. So wird das Gartenhaus Fundament an dieser Stelle angehoben oder abgesenkt. Nach einer knappen Stunde steht das komplette Schraubfundament für Ihr Gartenhaus.

 

Das Gartenhaus aufbauen – diese einfachen Schritte führen zum Ziel

Verschaffen Sie sich zuerst einen Überblick über die erhaltenen Einzelteile und legen Sie die Anleitung und das Werkzeug zurecht.
Das Gartenhaus bauen Sie direkt auf dem Fundament. Dazu verschrauben Sie die unteren Bohlen mit dem Unterbau. Im nächsten Schritt bringen Sie die ersten seitlichen Bohlen an, indem Sie sie verschrauben. An den Bohlen des Gartenhauses sind Nut und Feder angebracht. Die Feder muss dabei immer nach oben zeigen. So wachsen Gartenhäuser Bohle für Bohle.
Nun sind Fenster und Türen an der Reihe. Es gibt Gartenhäuser, an denen Sie die Position der Fenster und Türen selber festlegen können. Entscheiden Sie sich für den schönsten Blick in Ihren Garten und setzen Sie die entsprechenden Querbohlen ein. Genaueres zu dieser Vorgehensweise erfahren Sie unter anderem bei Hansagarten24.
Montieren Sie anschließend nach und nach die weiteren Bohlen. An den Stellen, wo die Fenster und Türen angebracht werden sollen, befestigen Sie seitlich des Tür- bzw. Fensterausschnitts die Bohlen mit Schraubzwingen. Das erhöht für Stabilität.
Jede Ecke stabilisieren Sie in einem weiteren Schritt mit Gewindestangen.
Nachdem Fenster und Türen eingebaut sind, folgt das Fixieren der Giebelbohlen. Danach montieren Sie die Dachbretter und die Dachpappe.
Ist die Dachpappe angebracht, verlegen Sie im Inneren des Gartenhauses die Bodenbretter.
Im letzten Schritt montieren Sie noch die Türen. Fertig ist das Gartenhaus. Was in dieser kleinteiligen Gliederung nach wochenlanger Arbeit klingt, nimmt in der Regel nicht mehr als drei Tage in Anspruch.

 

Fazit

Das Gartenhaus in Eigenregie zu bauen, macht sich bezahlt. Der Selbstaufbau ist so einfach wie Lego spielen und Sie kommen schneller und günstiger an Ihr Ziel. Mit dem richtigen Fundament sparen Sie nicht nur wertvolle Zeit und bares Geld, sondern schonen auch gleichzeitig die Umwelt.
Der anschließende Zusammenbau Ihres Gartenhauses gestaltet sich ebenso einfach. So haben Sie in kurzer Zeit ein Gartenhaus mit gemütlicher Wohnatmosphäre gezaubert. Hier werden Sie mit Ihrer Familie und Ihren Freunden unvergessliche Stunden verbringen.

Schreibe einen Kommentar